2021

Übergabe des Staffelstabes

Am 22. Juli tagte die Lokale Aktionsgruppe Naturpark Saale-Unstrut-Triasland (LAG SUT) im Turbinenhaus Naumburg. Die Mitglieder trafen sich zur Wahl eines neuen LAG-Vorsitzenden und eines Stellvertreters. Die Gruppe entschied sich einstimmig, die Leitung der LEADER-Aktionsgruppe an den langjährigen Vertreter der Stadt Freyburg, Bürgermeister Udo Mänicke, zu übergeben. Er wird die LAG bis zum Ende der laufenden Förderperiode ehrenamtlich leiten und die Gruppe in die neue LEADER-Förderperiode 2021-2027 führen. Als Stellvertreter wird ihn dabei der Geschäftsführer des Geo-Naturparks Saale-Unstrut-Triasland e.V., Dr. Matthias Henniger, unterstützen.

Herr Mänicke dankte der scheidenden LAG-Vorsitzenden Manuela Hartung für unermüdliches ehrenamtliches Engagement und die Leitung der Gruppe über fünf Jahre hinweg.

Informationen zur abschließenden Selbstevaluierung der LAG

Ein weiteres wichtiges Sitzungsthema war die Diskussion und Beschlussfassung zur Evaluierung der LAG. Die bereits am Anfang der LEADER-Förderperiode selbst gesteckten Ziele der Lokalen Entwicklungsstrategie der LAG wurden ausgewertet und in einem Evaluierungsbericht zusammengefasst. Die wichtigsten Inhalte können auf der Internetseite der LAG oder nach Terminvereinbarung im Büro des Leader-Managements eingesehen werden.

Pressemitteilung lesen ....

Die zweite Mitgliederversammlung 2021 der LAG Montanregion Sachsen-Anhalt Süd findet am 28.07.2021 (Beginn 17:00 Uhr)  im Ratssitzungssaal der Stadt Hohenmölsen statt. Die Einladung mit Tagesordnung und allen sitzungsrelevanten Unterlagen sowie die Beschlussvorlagen werden den LAG-Mitgliedern gemäß der Geschäftsordnung rechtzeitig per E-Mail übergeben.

Das Hauptthema der Sitzung ist die Beratung und Beschlussfassung der abschließenden Selbstevaluierung der Förderperiode 2014-2020.

Gäste, die am öffentlichen Sitzungsteil teilnehmen möchten, können sich gern bis zum 26.07.2021 direkt beim LEADER-Management unter: mail@finneplan-einecke.de anmelden, da die Teilnehmerzahl coronabedingt begrenzt ist.

Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Vierzehnte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt einzuhalten ist. Bitte denken Sie auch an das Tragen einer Mund-Nasen-Maske bis in den Versammlungsraum. Sie werden platziert.

 

Tagesordnung

 

Die dritte Mitgliederversammlung 2021 der LAG Naturpark Saale-Unstrut-Triasland findet am 22.07.2021 (Beginn 17:00 Uhr) im Turbinenhaus in Naumburg statt. Die Einladung mit Tagesordnung und allen sitzungsrelevanten Unterlagen sowie die Beschlussvorlagen werden den LAG-Mitgliedern gemäß der Geschäftsordnung rechtzeitig per E-Mail übergeben. Die Hauptthemen der Sitzung sind die Beratung und Beschlussfassung der abschließenden Selbstevaluierung der Förderperiode 2014-2020 sowie die Wahl eines/-r neuen LAG-Vorsitzenden sowie eines/ -r Stellvertreters/ -in.

Gäste, die am öffentlichen Sitzungsteil teilnehmen möchten, können sich gern bis zum 20.07.2021 direkt beim LEADER-Management unter: mail@finneplan-einecke.de anmelden, da die Teilnehmerzahl coronabedingt begrenzt ist.

Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Vierzehnte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt einzuhalten ist. Bitte denken Sie auch an das Tragen einer Mund-Nasen-Maske bis in den Versammlungsraum. Sie werden platziert.

 

Tagesordnung

 

Die LAG Montanregion Sachsen-Anhalt Süd hat gemäß den Vorgaben der EU und ihrer Lokalen Entwicklungsstrategie im Verlauf der Förderperiode eine Halbzeit- und eine Abschlussbewertung vorzunehmen. Da die Förderperiode 2014-2020 ausläuft, wurde nun der Bericht zur abschließenden Selbstevaluierung zum Stand der Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategie erarbeitet. Der Bericht dokumentiert den Arbeitsstand der LEADER-Förderung per 31.12.2020.

 

Eine Zusammenfassung lesen Sie hier.

 

Der gesamte Bericht zur abschließenden Selbstevaluierung kann im Regionalbüro des LEADER-Managements eingesehen werden.

Die LAG Naturpark Saale-Unstrut-Triasland  hat gemäß den Vorgaben der EU und ihrer Lokalen Entwicklungsstrategie im Verlauf der Förderperiode eine Halbzeit- und eine Abschlussbewertung vorzunehmen. Da die Förderperiode 2014-2020 ausläuft, wurde nun der Bericht zur abschließenden Selbstevaluierung zum Stand der Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategie erarbeitet. Der Bericht dokumentiert den Arbeitsstand der LEADER-Förderung per 31.12.2020.

 

Eine Zusammenfassung lesen Sie hier.

 

Der gesamte Bericht zur abschließenden Selbstevaluierung kann im Regionalbüro des LEADER-Managements eingesehen werden.