Neue Förderperiode 2021-2027

Lokale Entwicklungsstrategien zur Vorbereitung der neuen Förderperiode
2021-2027

Die Lokalen Entwicklungsstrategien für das LEADER-Gebiet Naturpark Saale-Unstrut-Triasland und das LEADER-Gebiet Montanregion Sachsen-Anhalt Südsind fertiggestellt.

Am 28.07.20022 wurden die Konzepte fristgerecht an das Landesverwaltungsamt in Halle zur Prüfung übergeben. Erst nach Genehmigung der Strategien können die Gruppen in die neue LEADER/CLLD-Förderperiode starten.

Vielen Dank an alle Beteiligten, die sich aktiv mit Ihren Erfahrungen und Einschätzungen in die Erarbeitung der neuen Lokalen Entwicklungsstrategien eingebracht haben.

Lokale Entwicklungsstrategie für das LEADER/CLLD-Gebiet Naturpark Saale-Unstrut-Triasland zum Download

Hauptteil

Anlagen

Lokale Entwicklungsstrategie für das LEADER/CLLD-Gebiet Montanregion Sachsen-Anhalt Süd zum Download

Hauptteil

Anlagen


Die Online-Beteiligung ist gestartet!

Beteiligen Sie sich bei der Gestaltung unserer Zukunft im Burgenlandkreis und dem südlichen Saalekreis

Offene Veranstaltungen für Bürgerinnen und Bürger: Gesucht sind Ideen für die LEADER-Entwicklungsstrategien der Interessengruppen Naturpark Saale-Unstrut-Triasland und Montanregion Sachsen-Anhalt Süd zur Gestaltung der neuen Förderperiode und Umsetzung von Projekten ab 2023.

Öffentliche Veranstaltungen:

  • 28.04.2022 Gründungssitzung der IG Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
  • 05.05.2022 Gründungssitzung der IG Montanregion Sachsen-Anhalt Süd

Workshoptermine:

  • 04.05.2022 für Interessierte der Gebietskulisse der IG Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
  • 10.05.2022 für Interessierte der Gebietskulisse der IG Montanregion Sachsen-Anhalt Süd

Weiterführende Informationen zur neuen Förderperiode finden Sie hier.

 

Online-Beteiligungsportal

Wir brauchen Sie bei der Gestaltung unserer Heimat!

Die Lokalen Aktionsgruppen Naturpark Saale-Unstrut-Triasland (seit 1995) und Montanregion Sachsen-Anhalt Süd (seit 2007) setzen das Förderprogramm LEADER/CLLD der Europäischen Kommission und der Bundesländer für einen neuen Ansatz zur Entwicklung ländlicher Räume im Burgenlandkreis und in Teilen des südlichen Saalekreises gemeinsam erfolgreich um. LEADER/CLLD ermöglicht den Menschen vor Ort regionale Prozesse aktiv mitzugestalten. Für die Neubewerbung als LEADER-Regionen in der Förderperiode 2021-2027 hat der Burgenlandkreis die Fortschreibung der Lokalen Entwicklungsstrategien für beide Gruppen beauftragt.

Deshalb bitten wir um Ihre Unterstützung, denn Sie vor Ort wissen am besten, was wichtig und notwendig ist, um unsere ländliche Saale-Unstrut-Elster-Region lebenswert zu gestalten. Unten finden Sie die Beteiligungsmöglichkeiten.

Beteiligen Sie sich jetzt an der Umfrage und übermitteln Ihre Meinung zu Themen die Ihnen besonders wichtig sind.

Umfrage Naturpark Saale-Unstrut-Triasland

  • Verbandsgemeinde An der Finne,
  • Verbandsgemeinde Droyßiger-Zeitzer Forst,
  • Verbandsgemeinde Unstruttal,
  • Verbandsgemeinde Wethautal,
  • Stadt Naumburg mit Ortsteilen
  • Verbandsgemeinde Weida-Land
  • Stadt Querfurt mit Ortsteilen

Ihre Projektidee können Sie auch gern direkt bis zum 31.05. 2022 per Post einreichen,
die notwendigen Informationen finden Sie hier.

Umfrage Montanregion Sachsen-Anhalt Süd

  • Stadt Hohenmölsen mit Ortsteilen
  • Stadt Lützen mit Ortsteilen
  • Stadt Teuchern mit Ortsteilen
  • Stadt Weißenfels mit den Ortsteilen
  • Stadt Zeitz mit Ortsteilen
  • Einheitsgemeinde Elsteraue mit Ortsteilen
  • Stadt Bad Dürrenberg mit Ortsteilen

Ihre Projektidee können Sie auch gern direkt bis zum 31.05. 2022 per Post einreichen,
die notwendigen Informationen finden Sie hier.